PLAKAT

Le Mali 70

Dokumentarfilm | Deutschland 2022 | Regie: Markus CM Schmidt | Protagonisten: Cheick Tidiane Seck, Abdoulaye Diabaté, Salif Keita, Omniversal Earkestra | 93 Minuten

Eine Berliner Bigband begibt sich auf einen Roadtrip, um gemeinsam mit legendären Musikern aus Mali die berüchtigte Brass-Section der siebziger Jahre zu erkunden.

Die Geschichte der populären Musik schlägt ihre Wurzeln in West-Afrika und besonders tief in Mali. In Berlin entdeckt eine Bigband die alten Vinyl-Scheiben der Rail Band oder der Mystère Jazz de Tombouctou, deren Fusion einen ursprünglichen Soul atmete. Während der Reise zu den Helden ihrer eigenen Schallplatten-Sammlung treffen sie auf Alt-Stars der malischen Bigband-Epoche, folgen den Spuren der Kompositionen und bewundern ihre Idole auf verschrammtem Archiv-Material. Bei Jam-Sessions und Konzerten kommen die Musiker aus Nord und Süd ins Gespräch und nähern sich gemeinsam an die alten Stücke an, was teilweise nicht ohne lautstarke Auseinandersetzungen über den korrekten Beat gelingt, bevor am Ende eine Platte in Salif Keita's Studio in Bamako aufgenommen wird.

> ausführliche Infos zum Projekt und Rezension des Films auf kunstundfilm.de

Nächste Vorstellung im KINO UNTERM DACH:

27. Juni 2024    17:15 Uhr