PLAKAT

16. Mai 2019 | 19:30 Uhr

Komponistinnen

Eine musikalische und filmische Spurensuche

Die Leipziger Pianistin Kyra Steckeweh stellte eines Tages fest, dass ihr Repertoire nur aus Musik von Männern besteht. Daraufhin begann sie, nach Stücken von Komponistinnen zu suchen und ihre Recherchen förderten schnell eine Vielzahl fantastischer Klavierwerke zutage, die bis heute fast nie gespielt werden. Sie macht uns bekannt mit Mel Bonis, Lili Boulanger, Fanny Hensel und Emilie Mayer. Ihre Spurensuche führt sie nach Frankreich, Italien, Deutschland und Polen. Und da die Welt der Komponistinnen groß und unentdeckt ist, reisen wir gleich weiter und fügen dem Ganzen noch etwas hinzu. Rund um den Film erklingt Musik von Elaine Fine und Rebecca Clarke. Wir begrüßen in unserer Aula: Nora Markowski Block (Violine) / Sarah Wang (Klavier) und Martina Weidner (Viola). [mw]

3. Alive Doc Int. Documentary Film Festivals in LA, bester Film | Dokumentation | Komponistinnen | Deutschland 2018 | Regie: Tim van Beveren, Kyra Steckeweh

Webseite zum Film