PLAKAT

28. Mai 2020 | 19:30 Uhr

Down by Law

Von der Wärme im Moloch unauslotbarer Einsamkeiten

Ein Herrentrio, bestehend aus einem großspurigen Zuhälter, einem einigermaßen ranzigen Discjockey sowie einem italienischen Touristen und Zufallsmörder gelingt trotz aller Zickereien der gemeinsame Ausbruch aus ihrer Gefängniszelle. Auf der Flucht durch die Sümpfe Louisianas wird aus der Zwangsgemeinschaft eine Sympathietruppe, man lernt sich gegenseitig schätzen und achten. Jim Jarmusch war gerade mal 33 Jahre alt, als er mit dieser ironischen Komödie, die weder mit dem europäischen Autorenkino, noch den amerikanischen Independent-Filmen vergleichbar ist, eine ganz eigene märchenhafte Form der Bemühungen um Menschlichkeit in einer eher desolaten Umwelt inszenierte. [st]

u.a. 1988 Robert Festival Bester ausländischer Film | Tragikomödie | Down by law | USA, Deutschland 1986 | Regie: Jim Jarmusch | Darsteller: John Lurie (Jack), Tom Waits (Zack), Roberto Begnini (Roberto) | 107 Minuten | FSK 12