PLAKAT PLAKAT

24. November 2019 | 11:00 Uhr

Renzo Piano - Architekt des Lichts

3. Schweriner Architekturfilmtage

Der gefeierte spanische Regisseur Carlos Saura ("Carmen", "Goya") dokumentiert die Geburt des Centro Botín in Santander, entworfen vom italienischen Architekten Renzo Piano, dem Mann hinter weltbekannten Gebäuden wie dem Centre Pompidou in Paris, dem Auditorium Parco della Musica in Rom, dem New York Times Tower in Manhattan und The Shard in London. Saura begleitet Piano durch die verschiedenen Entstehungsphasen des Gebäudekomplexes, vom Entwurf bis hin zum Bau. Dabei entsteht zwischen den beiden Männern ein intensiver Dialog über Kunst, den kreativen Schaffensprozess und die soziale Funktion von Schönheit.

Dokumentarfilm | Regie: Carlos Saura | Spanien 2018 | 63 Min | Spanisch mit deutschen Untertiteln

Anschliessend Filmgespräch mit Belinda Rukschcio (Bundesstiftung Baukultur), Christoph Meyn (Präsident der Architektenkammer M-V) und Michael Kockot (Filmemacher)

Bitte beachten Sie, dass es für die Vorstellungen im Rahmen der 3. Schweriner Architekturfilmtage nur Tageskarten oder Kombitickets gibt:
Tageskarte Samstag (beide Vorstellungen zusammen): 10 Euro
Tageskarte Sonntag (beide Vorstellungen zusammen): 10 Euro
Kombiticket Samstag und Sonntag (alle vier Vorstellungen zusammen): 18 Euro

Veranstalter: LGE M-V, Architektenkammer M-V Schwerin, Filmland M-V, Landeshauptstadt Schwerin